Tradition und Qualität aus Überzeugung

Die Anfänge zur Gründung der "Ebersberger Alm" reichen bis in das Jahr 1923 zurück. Damals durfte auf dem landwirtschaftlichen Anwesen der Familie Buchmeier auf der Ludwigshöhe unterhalb des Aussichtsturmes erstmals Kaffee und Kuchen an die Besucher, die sich bald recht zahlreich einfanden, ausgeschenkt werden.

Später dann wurden ein kleines Blockhaus und eine Tanzfläche im Freien gebaut.

Die Neuigkeit, dass in Ebersberg ein so lohnendes Ausflugsziel lockte verbreitete sich schnell und die Besucher kamen in Strömen.

Nach dem Krieg wurde die "Ebersberger Alm" immer bekannter und populärer, zumal dort gute und moderne Tanzmusik allwöchentlich geboten wurde.

In den 70er Jahren eröffnete dann die S-Bahn neue Möglichkeiten der Naherholung, denn von München aus war man nun schneller im Grünen.

Seit 1999 wird die "Ebersberger Alm" in vierter Generation von den Wirtsleuten Christa und Ludwig Obermair geführt.

Fachliches Können und das dazugehörige Rüstzeug erwarb sich Ludwig Obermair u. a. in so renomierten Häusern, wie dem Münchner "Café Luitpold", dem "Seehaus", "Le Gourmet", "Feinkost Käfer" und dem "Gasthof Hinterbrühl".

Christa Obermair konnte ihre Erfahrungen aus dem Hotelgewerbe und der Tätigkeit in mehreren Gastronomiebetrieben mit einbringen.

Diese Voraussetzungen sind die Basis für das Konzept und die Philosophie, mit welcher wir unser Haus führen: Qualität aus Überzeugung

Wir wollen unsere Gäste mit anspruchsvoller, ehrlicher und zugleich bodenständiger Küche in gemütlicher und entspannter Atmosphäre verwöhnen.

Ebersberger Alm · Ludwigshöhe 3 · 85560 Ebersberg · Tel.: 08092-2911
Montag / Dienstag Ruhetag · Impressum